Vision of Hope

Image by Tony Carroll
Image by Tony Carroll
Image by Matthias Ziemer Photography
Image by Matthias Ziemer Photography

Jonglissimos neueste Theaterproduktion "Vision of Hope" feierte in Schärding am 22.11.2019 Österreich-Premiere!

Ein Mädchen nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Zukunft. Sie stellt sich den Weltraum, das Leben auf anderen Planeten und den technischen Fortschritt vor. Themen wie Beamen, Klonen und Roboter werden hierbei behandelt. Vision of Hope ist eine theatrale Verbindung von Jonglage und Objektmanipulation mit Echtzeit-Visuals. Die Produktion verwendet eine halbtransparente Oberfläche, um hologramm-ähnliche Effekte zu erzielen. Das Ergebnis ist eine besondere Dynamik zwischen Virtualität und Realität.

Die Geschichte basiert auf den Antworten von über 100 Schülern aus Österreich und Deutschland, die von Jonglissimo zu ihrer Zukunftsvision befragt wurden.

Künstler: Inga Schäfer, Manuel Mitasch, Dominik Harant, Daniel Ledel, Julius Preu, Edwin Guggenbichler.

Förderung durch die Sektion für Kunst und Kultur
Förderung durch die Sektion für Kunst und Kultur, Bundeskanzleramt Österreich
Matthias Ziemer Photography
Matthias Ziemer Photography
Matthias Ziemer Photography
Matthias Ziemer Photography
Matthias Ziemer Photography
Matthias Ziemer Photography